FT Rollshausen

         Fahrertag des RFV „an der Donau“ Rollshausen

                            am 26.08.2007

           Genehmigt von der Kommission für Pferdeleistungsprüfung Hannover

   

Veranstalter: Reit u. Fahrverein „ an der Donau „ Rollshausen e. V.

 

Nennungen an :RFV „an der Donau“

                           37434 Rollshausen

                           Mühlenbergweg 1

                           Tel: 05528/2138

                           E-Mail: muehlenhof-boette@t-online.de

 

Nennungsschluß :            31.07.07

 

Vorläufige Zeiteinteilung :  26.08.07  , Prüfg.  1—14

Richter:                      Heide Kasten

Parcourschef:             Ernst Bötte

Turnierleitung:           Matthias Wagner, Ernst Bötte

 

 

Besondere Bestimmungen

 

-         Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen.

-         Meldeschluß 60 min vor Beginn der Prüfung.

-         Hunde sind auf dem Turniergelände an der Leine zu führen.

-         Für alle Prüfungen gilt :

                          Zugelassen sind Fahrer ohne Fahrausweis od. LK F6, F5.

                          Mindestalter 12 Jahre, bei Ponygespannen10 Jahre,

                          Beifahrer Mindestalter 18 Jahre, bei Ponygespannen 16 Jahre

                          Ist der Fahrer 18 J. od. älter, Mindestalter des Beifahrer 12 Jahrer

                          Bei Ponygespannen 10 Jahre.

-         Beifahrer ist Pflicht

-         Es sind nur vierrädrige Wagen gem. §71 LPO zugelassen.

-         Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Prüfungen umzulegen, ausfallen zu lassen,   

-         Oder bei zu geringer Beteiligung die Prüf. 3&4 sowie 5&6 zusammen zu legen.

-         Für Wagen- Nr. ist eine Gebühr von 2.-Euro zu entrichten, bei unbeschädigter

-         Rückgabe werden diese erstattet.

-         Die Gelände-Hindernisse können ab Sam. 29.07.06, 17,00Uhr besichtigt werden.

 

Teilnahmeberechtigt :

            Stammmitglieder des Bezirksverbandes Braunschweig /Süd sowie 10 geladene Gäste             

 

 

1.Dressurprüfung für Pferde/Ponys – Einspänner KL. E (E)

            Pferde/Ponys 4jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv.: §712,A Aufgabe: FE 1

            Einsatz : 3,00 Euro, VN 5, SF: J

 

 2.Dressurprüfung für Pferde/Ponys – Zweispänner KL. E (E)

            Pferde/Ponys 4jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv.: §712,A Aufgabe: FE 1

            Einsatz : 3,00 Euro, VN 5, SF: T

 

3.Standard-Hindernis-Fahren für Ponys – Einspänner  Kl. E  ( E )

            Ponys 4 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv. § 721 A,a

            Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5,  SF:

 

4.Standard-Hindernis-Fahren für Pferde – Einspänner  Kl. E  ( E )

            Pferde 4 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv. § 721 A,a

            Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5,  SF:

 

5.Standard-Hindernis-Fahren für Ponys – Zweispänner  Kl. E  ( E )

            Ponys 4 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv. § 721 A,a

            Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5,  SF:

 

6.Standard-Hindernis-Fahren für Pferde – Zweispänner  Kl. E  ( E )

            Pferde 4 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: §71 Richtv. § 721 A,a

            Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5,  SF:

 

7.Geländefahren für Ponys – Einspänner KL. E   ( E )

            Ponys 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: § 71, Richtv.: § 752, 753

            Anforderungen: Phase E max. 3km mit 3 Hindernissen (Bodenbeschaffenheit:

            Sand, Asphalt, Wiesen- und Feldwege )

             Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5, SF 50% versetzt zur Dressurprüfung

            Helm ist Pflicht laut LPO

 

 

8.Geländefahren für Pferde – Einspänner KL. E   ( E )

            Pferde 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: § 71, Richtv.: § 752, 753

            Anforderungen: Phase E max. 3km mit 3 Hindernissen (Bodenbeschaffenheit:

            Sand, Asphalt, Wiesen- und Feldwege )

             Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5, SF 50% versetzt zur Dressurprüfung

            Helm ist Pflicht laut LPO

 

9.Geländefahren für Ponys – Zweispänner KL. E   ( E )

            Ponys 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: § 71, Richtv.: § 752, 753

            Anforderungen: Phase E max. 3km mit 3 Hindernissen (Bodenbeschaffenheit:

            Sand, Asphalt, Wiesen- und Feldwege )

             Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5, SF 50% versetzt zur Dressurprüfung

           Helm ist Pflicht laut LPO

 

 10.Geländefahren für Pferde – Zweispänner KL. E   ( E )

            Pferde 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

            Ausr.: § 71, Richtv.: § 752, 753

            Anforderungen: Phase E max. 3km mit 3 Hindernissen (Bodenbeschaffenheit:

            Sand, Asphalt, Wiesen- und Feldwege )

             Einsatz: 3,00 Euro,  VN 5, SF 50% versetzt zur Dressurprüfung

            Helm ist Pflicht laut LP

11. Komb. Prüfung für Ponys – Einspänner KL E   ( E )

                  Ponys 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

                  Ausr.: §71, Richtv. § 763 B

                  Die Wertung setzt sich zusammen aus Prüfung 1, 3, und 7

                  Bei Gleichstand entscheidet das bessere Dressurergebnis

                  Einsatz: 3,00 Euro,   VN: 5

 

12. Komb. Prüfung für Pferde – Einspänner KL E   ( E )

                  Pferde 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

                  Ausr.: §71, Richtv. § 763 B

                  Die Wertung setzt sich zusammen aus Prüfung 1, 4, und 8

                  Bei Gleichstand entscheidet das bessere Dressurergebnis                                   

                  Einsatz: 3,00 Euro,   VN: 5

 

13. Komb. Prüfung für Pferde – Zweispänner KL E   ( E )

                  Pferde 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

                  Ausr.: §71, Richtv. § 763 B

                  Die Wertung setzt sich zusammen aus Prüfung 2, 6, und 10

                  Bei Gleichstand entscheidet das bessere Dressurergebnis

                  Einsatz: 3,00 Euro,   VN: 5

    

14. Komb. Prüfung für Ponys – Zweispänner KL E   ( E )

                  Ponys 5 jährig und älter, Teilnehmer siehe B.B.

                  Ausr.: §71, Richtv. § 763 B

                  Die Wertung setzt sich zusammen aus Prüfung 2, 5, und 9

                  Bei Gleichstand entscheidet das bessere Dressurergebnis

                  Einsatz: 3,00 Euro,   VN: 5

 

      15.  Süd – Niedersachsen – Cup            
 für Einspänner         siehe  Prüf. Nr. 11 und 12        Ohne Einsatz


      
16.      Süd – Niedersachsen – Cup
                          
für Zweispänner       siehe  Prüf. Nr.  13 und 14       Ohne Einsatz

          Und wieder wird in diesem Jahr der Süd – Niedersachsen – Cup bei  Veranstaltungen

          im KRV Northeim/Einbeck und im KRV Göttingen durchgeführt

          Die Veranstaltungsorte und Termine:

          

           26.05.07  Ahlshausen   Kreism. Fahren       KRV Nom/ Einbeck

           09.06.07  Hardegsen                                  KRV  Nom/Einbeck

           07.-08.07.07 Bad Gandersheim/Clus          KRV  Nom/Einbeck

           11.08.07  Gött./Holtensen Kreism. Fahren  KRV Göttingen

           26.08.07  Rollshausen   HNT Trophy          KRV Göttingen

           09.09.07  Echte/Oldershausen                     KRV Nom/Einbeck

 

                           

 

          Bei der Rangfolge der Kombi-Wertung werden Punkte vergeben. Es werden die vier

          besten Veranstaltungen gewertet und addiert. Der Teilnehmer mit der geringsten Punkt-

          Zahl wird als Cup – Sieger geehrt. Und fährt nach Räderloh zum Preis der Besten   Info: Ernst Bötte Rollshausen

 

 

          HNT  Trophy

 

       2007 haben wir Länder übergreifend  die  HNT  Trophy
Uhrzeit
 
[umfrage]
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 

 
Seit dem 21.01.2007 waren schon 70406 Besucher (193463 Hits) hier! Tageswerte siehe Counter.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=