FT Ahlshausen 2008


Ausschreibung 
Fahrertag/Turnier nach WBO i.Anl. LPO in Ahlshausen 10. Mai 2008

 

Veranstalter:                Reit- und Fahrgemeinschaft Ahlshausen-Sievershausen u.U.e.V.

Nennungsschluss:    25.04.2008 bei Nachnennung bis 02.05.2008 fallen 5,00 € Zusatzgebühr an, danach keine Nennung mehr möglich.

 

Nennungen an:           Andreas Grützner

     Teichstraße 10

     37574 Einbeck

     Tel.: 05561/82552 Mail: andreasgruetzner@arcor.de

                  

Vorläufige ZE:             1,2,9,10,5,6,13,14,3,4,11,12,7,8,15,16

 

Richter:                         Hans-Otto Lampe

Parcourchef:               Heinrich Thiele

 

Teilnahmeberechtigt:

Stammitglieder aus Vereinen Bundesweit.

Alle Fahrer der LK: 0 / 6.
Pferde u. Ponys die noch nicht in Kl. M platziert waren, es gelten die Bestimmungen der LPO ( Alter usw. )

 

 

Besondere Bestimmungen:

-         Einsätze/Nennungen/Förderbeiträge (LK-Abgabe) sind der Nennung als Scheck beizufügen.

-         Für Bargeld wird keine Haftung übernommen.

-         Je reservierten Startplatz ist 1,00 € LK Abgabe beizufügen.

-         Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einzelne Prüfungen, bzw. das Turnier unter besonderen Umständen ausfallen zu lassen.

-         Bei geringer Teilnehmerzahl erfolgt keine Trennung zwischen Ponys und Pferden.

-         Um einen adressierten und frankierten Briefumschlag zur Zeitplanzusendung wird gebeten.

-         Für die Nennung sind die entsprechenden WBO Vordrucke zu verwenden.

-         Der Veranstalter lehnt jede Verantwortung für Unfälle und Krankheiten ab, die Besitzern von Pferden, Reitern, Pferdepflegern, Zuschauern oder Pferden während der Veranstaltung zustoßen können; desgleichen jede Verantwortung für Diebstähle, Feuer und Schäden, die aus der Haltung eines Pferdes entstehen oder sonstige Vorfälle.

-         Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen.

-         Mit der Abgabe der Nennung erkennt der Nenner die „Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen“ der LK Hannover an.

-         Mindestalter des Fahrers 12 Jahre, bei Ponygespannen 10 Jahre

-         Beifahrer 18 Jahre, bei Ponygespannen 16 Jahre

-         Fahrer 18 Jahre oder älter, Mindestalter des Beifahrers 12 Jahre, bei Ponygespannen 10 Jahre

Es sind nur vierrädrige Wagen  zugelassen.

 

1. Dressur Fahrponys Einspänner 

Ponys: 4j.+ ält.

Teiln.: Aller Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 712, A

Aufgabe FE1, auswendig,

Einsatz: 3,00 €, SF: V

 

2. Dressur Fahrpferde Einspänner 

Pferde: 4j.+ ält.

Teiln.: Aller Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 712, A

Aufgabe FE1, auswendig

Einsatz: 3,00 €, SF: H

 

3. Standard-Hindernisfahren Ponys Einspänner 

Ponys: 4 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 721, Aa

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: A

 

4. Standard-Hindernisfahren Pferde Einspänner 

Pferde: 4 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 721, Aa

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: K

 

5. Geländefahren Ponys Einspänner 

Ponys: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 752, 753

Aufgabe mit Wasserdurchfahrt ohne Bockrichter

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: N

Helm ist Pflicht

 

6. Geländefahren Pferde Einspänner 

Pferde: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 752, 753

Aufgabe mit Wasserdurchfahrt ohne Bockrichter

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: X

Helm ist Pflicht

 

 7. Kombinierte Prüfung Ponys Einspänner 

Ponys: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.:  763 B

Diese Aufgabe besteht aus den Prüfungen 1,3,5!

Wertung für Fahrer, die die Prüfungen mit Wertung beendet haben.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Dressurnote.

Einsatz: 3,00 €

 

8. Kombinierte Prüfung Pferde Einspänner 

Pferde: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.:  763 B

Diese Aufgabe besteht aus den Prüfungen 2,4,6!

Wertung für Fahrer, die die Prüfungen mit Wertung beendet haben.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Dressurnote.

Einsatz: 3,00 €

 

9. Dressur Fahrponys Ponys Zweispänner

Ponys: 4j.+ ält.

Teiln.: Aller Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 712, A

Aufgabe FE1, auswendig

Einsatz: 3,00 €, SF: R

 

10. Dressur Fahrpferde Pferde Zweispänner 

Pferde: 4j.+ ält.

Teiln.: Aller Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 712, A

Aufgabe FE1, auswendig

Einsatz: 3,00 €, SF: D

 

11. Standard-Hindernisfahren Ponys Zweispänner 

Ponys: 4 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 721, Aa

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: U

 

12. Standard-Hindernisfahren Pferde Zweispänner 

Pferde: 4 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 721, Aa

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: G

 

13. Geländefahren Ponys Zweispänner 

Ponys: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 752, 753

Aufgabe mit Wasserdurchfahrt ohne Bockrichter

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: J

Helm ist Pflicht

 

14. Geländefahren Pferde Zweispänner 

Pferde: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.: 752, 753

Aufgabe mit Wasserdurchfahrt ohne Bockrichter

Teilnahme nur zulässig bei einer Mindest-WN von 5,0 in der Dressur.

Einsatz: 3,00 €, SF: KT

Helm ist Pflicht

 

15. Kombinierte Prüfung Ponys Zweispänner 

Ponys: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.:  763 B

Diese Aufgabe besteht aus den Prüfungen 9,11,13!

Wertung für Fahrer, die die Prüfungen mit Wertung beendet haben.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Dressurnote.

Einsatz: 3,00 €

 

16. Kombinierte Prüfung Pferde Zweispänner 

Pferde: 5 j. + ält.

Teiln.: Alle Fahrer LK 0,6

Ausr. 71 Richtv.:  763 B

Diese Aufgabe besteht aus den Prüfungen 10,12,14!

Wertung für Fahrer, die die Prüfungen mit Wertung beendet haben.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Dressurnote.

Einsatz: 3,00 €

 

Die Prüfung 7 zählt zur Kreismeisterschaft im Fahren Einspänner-Ponys des KRV Northeim-Einbeck.

Die Prüfung 8 zählt zur Kreismeisterschaft im Fahren Einspänner-Pferde des KRV Northeim-Einbeck.

 

Die Prüfung 15 zählt zur Kreismeisterschaft im Fahren Zweispänner-Ponys des KRV Northeim-Einbeck.

Die Prüfung 16 zählt zur Kreismeisterschaft im Fahren Zweispänner-Pferde des KRV Northeim-Einbeck.


 

Uhrzeit
 
[umfrage]
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 

 
Seit dem 21.01.2007 waren schon 70406 Besucher (193487 Hits) hier! Tageswerte siehe Counter.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=